Start Über die SRK

Über die Soldaten- und Reservistenkameradschaft SRK Erbendorf

Die Soldaten- und Reservistenkameradschaft Erbendorf wurde ursprünglich am 10. November 1875 unter dem Namen Veteranen- und Kriegerverein gegründet.
Der Verein hatte bis zu Beginn des 2. Weltkriegs bestand, jedoch finden sich ab dem Jahre 1935 keine Aufzeichnungen zu Aktivitäten und dergleichen.

In den Kriegswirren und in den Jahren des Wiederaufbaus gab es keinen Verein oder Kameradschaft. Erst im Jahr 1954 wurde der Verein unter dem Namen Soldaten- und Kriegerkameradschaft wiedergegründet. (s. auch Vereinsgeschichte)

Im Jahr 19xx wurde in einer weiteren Namensänderung der Verein in Soldaten- und Reservistenkameradschaft (SRK) Erbendorf umbenannt.

Die SRK Erbendorf ist Mitglied im

- Bayerischen Soldaten Bund BSB 1874 e.V.
- Volksbund Kyffhäuserbund


Der Verein zählt zurzeit xx Mitglieder, darunter x Frauen.

Die SRK Erbendorf untergliedert sich in:

- Vorstandschaft
- passive Vereinsmitglieder
- aktive Vereinsmitglieder
- Schiessgruppe
- aktive Reservisten
- aktive Soldaten der Bundeswehr
- Stadtwache Erbendorf

 
Panzerfahrten

Werbung